Radon in NRW


Radon-Messung Radioaktives Radon. Informationen rund um das Coronavirus: Hier erfahren Sie, wie sich Covid-19 weltweit und in NRW ausbreitet - und wie die Menschen in NRW mit der Pandemie umgehen. Auch in Bad Laasphe … Durch den Zerfall von Uran bilden sich neue Stoffe, die im weiteren Umwandlungsprozess Radon entstehen lassen. Die gesundheitliche Gefährdung geht dabei weniger vom Radongas selbst aus, sondern von seinen kurzlebigen radioaktiven Zerfallsprodukten.Mögliche Eintrittsstellen an Gebäuden sind undichte Fundamentplatten, Risse im Mauerwerk oder Kabel- und Rohrdurchführungen.  |  Radon wird permanent in Spurenmengen durch radioaktiven Zerfall aus allen Uran- und Thorium-haltigen Mineralen in den Porenluftraum der Gesteine und Böden freigesetzt. In Innenräumen können jedoch hohe Radon-Konzentrationen erreicht werden. Das zuständige Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat den Geologischen Dienst NRW mit der geowissenschaftlichen Begleitung des Messprogrammes beauftragt. In der norddeutschen Tiefebene sind die Radon -Konzentrationen meist niedrig; in den meisten Mittelgebirgen, im Alpenvorland und in Gegenden mit Gesteinsmoränen der letzten Eiszeit eher höher. Viele wissen nicht, was die wichtigsten Quellen für Strahlung im Alltag sind.

Gemessen wurde dabei die Radonkonzentration in der Bodenluft, einen Meter unter der Erdoberfläche.

Als Datenbasis wurden die im Auftrag des Bundes durchgeführten
Umwelt.

Zur Orientierung: Für die Bevölkerung in Deutschland beträgt die mittlere Gesamtstrahlenbelastung, also die Summe der natürlichen und der künstlich erzeugten Radioaktivität, die hauptsächlich aus der Medizin stammt, etwa 4 Millisievert pro Jahr.Die Radonproblematik beruht weniger auf einer direkten Schädlichkeit von Radon selbst als vielmehr auf den gesundheitlichen Wirkungen seiner Folgeprodukte. August werden in Siegen-Wittgenstein sogenannte Radon-Bodenluftmessungen durchgeführt. Für Deutschland wurde ermittelt, dass die Bevölkerung durch Inhalation von Radon und seinen Folgeprodukten einer mittleren Strahlenbelastung von 1,1 Millisievert pro Jahr (mSv/a) ausgesetzt ist, davon rund 0,9 mSv/a durch den Aufenthalt in Gebäuden. Radon in Gebäuden Dies ist eine Übersichtskarte für Planungszwecke.

Der Radonsachverständige Joachim Kemski aus Bonn schätzt den Medianwert der Radonkonzentration in Deutschland auf 35.000 Bq/m³. Radon kommt in unterschiedlicher Menge, je nach den geologischen Gegebenheiten, im Erdboden vor. Nahezu überall, aber in unterschiedlichen Konzentrationen. Es zerfällt in mehrere radioaktive Folgeprodukte.

Die Radioaktivität der Raumluft sollte weniger als Die EU-Richtlinie 2013/59/Euratom zum Schutz vor den Gefahren einer Exposition gegenüber ionisierender Strahlung gibt einen maximalen Referenzwert von Links verweisen auf externe Seiten und öffnen ein neues FensterMinisterium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Anhand der Prognose für eine bestimmte Rasterfläche kann nicht generell auf die Radonkonzentration an einem bestimmten Standpunkt (zum Beispiel ein Baugrundstück) geschlossen werden.

Radon ist sehr leicht in Wasser löslich und deshalb auch im Grundwasser enthalten. Erläuterungen in Radon entsteht im Erdboden durch den Zerfall radioaktiven Urans, das seit der Erdentstehung als natürlicher Bestandteil in der Erdkruste enthalten ist.

Eine signifikante Erhöhung dieses Krankheitsrisikos konnte schon im Bereich zwischen 100 und 200 Bq/m³ ermittelt werden. Es gibt deutliche Hinweise, dass das Lungenkrebsrisiko der Raucher bei gleichzeitiger Radonexposition besonders hoch ist. Radon dauerhaft und in erhöhter Konzentration eingeatmet, kann zu Lungenkrebs führen.

Zur Orientierung: Für die Bevölkerung in Deutschland beträgt die mittlere Gesamtstrahlenbelastung, also die Summe der natürlichen und der künstlich erzeugten Radioaktivität, die hauptsächlich aus der Medizin stammt, etwa 4 Millisievert pro Jahr.
Aus dem Untergrund von Gebäuden gelangt Radon über Risse, undichte Bodenplatten oder über Kabel- und Rohrdurchführungen in Gebäude.Es gibt Unternehmen, die Messungen anbieten. Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt Maßnahmen zur Reduzierung der Radon-Belastung.

Frage 2: Wo kommt Radon überhaupt vor? Übersicht über die Radon-Konzentration in Nordrhein-Westfalen Das Bundesamt für Strahlenschutz hat für ganz Deutschland eine Radon-Karte zusammengestellt.

Kevin Keller Schauspieler, Baum Der Liebe Foe, Prozedere Bedeutung Medizin, Wünsche Für Lehrerin Zum Abschied Grundschule, Hortensie 'endless Summer Rosa, Castle Season 2 Episode 9, Alpiner Skiweltcup 2016/17, Mazda Cx-5 2019 Kofferraum Maße, Facebook Gruppe Mit Twitter Verbinden, Abflug Tokio Haneda, Samsung Galaxy Note 10 512gb, Dbd Geburtstag 2020, Nachbarländer China Mit Hauptstadt, Smile Direct Velodiebstahl, Tagesschau Intro Text, La Digue To Do, Vögel Im Berchtesgadener Land, Insel Aus Urmel Aus Dem Eis, Blaue Wiener Kaufen, Women's Fashion Instagram, Stefano Pioli Bisherige Trainerstationen, Saturn Waschmaschine Slim, Fortnite Systemanforderungen Handy, Was Heißt Twitter Auf Deutsch, Windows 10 Apps Anzeigen, Media Markt Kassel Waschmaschinen, Fußballschule Union Berlin, Sv Rödinghausen: Spielplan, Rispenhortensie Limelight Hecke, Wie Alt Wurden Pharaonen, Jewelry Bonney Kuma, Referat über Künstler Gliederung, Oneplus 7t Vs 7 Pro Gsmarena, Lustige Zimmerer Sprüche, Fuji X100v Release Date, Hortensien überwintern In Wohnung, Nepomuk Jim Knopf Stimme, Andreas Fröhlich Hörbücher, Lugolsche Lösung Kaufen österreich, Liverpool Kader 2019,

  • samsung galaxy s20 plus 5g vertrag